Home Inhalt  

Alzeyer Tafel
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Alzey und Umgebung

    

 

www.Alzeyer-Tafel.de 

 

Ziele der Alzeyer TAFEL

Das Ziel der Alzeyer TAFEL besteht darin, die Not derer zu lindern, die nur über geringe Einkünfte verfügen oder sich aus anderen schicksalhaften Situationen heraus den notwendigen täglichen Lebensunterhalt nicht sichern können. Deshalb sammelt die Alzeyer TAFEL Lebensmittelspenden und gespendete Gebrauchsmittel des täglichen Bedarfs ein und verteilt sie an Bedürftige. Dies soll geschehen, indem von Firmen aus der Alzeyer Region gespendete, qualitativ gute, überschüssige Lebensmittel und Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel an Bedürftige weitergegeben werden. 

Wie können Sie die Alzeyer TAFEL unterstützen?

Wir brauchen Ihre Hilfe als ...
… ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in
… Spender oder Sponsor
… TAFEL-Lieferant

Werden Sie ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in!

Die aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Alzeyer TAFEL arbeiten ehrenamtlich und in ihrer Freizeit. Egal, ob Sie nur wenige oder mehrere Stunden pro Woche für eine Arbeit in der Alzeyer TAFEL aufbringen können, wir freuen uns über Ihre Mitarbeit ... 
... als Fahrer/in beim Einsammeln von Lebensmitteln.
… beim Sortieren und bei der Ausgabe von Lebensmitteln
… bei der Kontaktpflege mit dem Kreis der Abnehmer, der Lieferanten, der Förderer und Spender.
Sind Sie interessiert? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Werden Sie TAFEL-Lieferant!

Durch Ihre Lebensmittelspende und durch die Abgabe von Gütern des täglichen Bedarfs (Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel) können Sie in Not geratenen Menschen helfen und lindern ihre Armut. Die Alzeyer TAFEL sammelt regelmäßig Lebensmittelspenden ein, die aus unterschiedlichen Gründen nicht verkauft werden, aber noch einwandfrei für den Verzehr sind. Schadhafte Lebensmittel werden aussortiert. Viele Unternehmen – z.B. Verbrauchermärkte, Drogeriemärkte, Bäckereien, Lebensmittelwerke und landwirtschaftliche Erzeuger – unterstützen bereits die Tafelidee in vielen Städten und übernehmen damit soziale Verantwortung. Wenn auch Sie unsere Idee unterstützen und uns Lebensmittel liefern wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir sprechen gern mit Ihnen über die Einzelheiten der Abholung und der Zusammenarbeit.

Werden Sie Spender oder Sponsor der Alzeyer TAFEL!

Die Tafelarbeit ist nur durch Spenden möglich. Wir fahren viele Kilometer mit unseren Fahrzeugen, führen Telefonate, verbrauchen Energie für die Kühlgeräte, zahlen Miete für die Räume der Alzeyer TAFEL. Sie können uns durch Geldspenden helfen. Die Alzeyer Tafel ist vom Finanzamt als mildtätig anerkannt: Steuer-Nr. 08/667/0333/5, Finanzamt Bingen-Alzey. Auch über Sponsoren freuen wir uns. Sprechen Sie uns an!

Wer wir sind

Die Alzeyer TAFEL ist ein ökumenisches Hilfsprojekt, das von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Alzey und Umgebung (ACK Alzey) initiiert wurde. Unser Handeln ist motiviert aus der Liebe Gottes und der Nächstenliebe im Geiste Jesu Christi. Den Bibelvers „Brich mit dem Hungrigen Dein Brot“ aus Jesaja 58 Vers 7 stellen wir unserem Handeln voran.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, können Sie uns wie folgt erreichen:

Alzeyer TAFEL e.V. · Friedrichstraße 3 · 55232 Alzey 
Telefon: 06731 - 5471360 · Fax: 06731 - 5471361
info@alzeyer-tafel.de · www.alzeyer-tafel.de
Sparkasse Worms-Alzey-Ried · Konto 33 643 679 · BLZ 553 500 10
Volksbank Alzey eG · Konto 20 040 050 · BLZ 550 912 00
Eingetragen in das Vereinsregister, Amtsgericht Mainz, VR 40188, 
Steuer-Nr. 08/667/0333/5 Finanzamt Bingen-Alzey

Wussten Sie ...

... dass es ca. 800 Tafeln in Deutschland gibt?

... dass ca. 700.000 sozial benachteiligte Menschen in Deutschland von den Tafeln versorgt werden?

... dass 32.000 Menschen dafür ehrenamtlich tätig sind?

... dass die Alzeyer TAFEL pro Woche an vier Ausgabetagen ca. 350 - 400 Kunden hat und damit ca. 900 - 1000 sozial benachteiligte Menschen aus Alzey und Umgebung Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs erhalten?

... dass die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Alzeyer TAFEL pro Woche zusammen 400 Arbeitsstunden leisten?

... dass die Alzeyer TAFEL pro Woche 3–4 Tonnen Lebensmittel umschlägt?

... dass die Alzeyer TAFEL bei 25 Firmen oder Filialen in Alzey und Umgebung regelmäßig Waren abholt? Dazu kommen viele Lieferanten, die gelegentlich Waren zur Verfügung stellen.

... dass die Lieferanten nach einem festen Fahrplan zu vorgegebenen Zeiten von den Fahrzeugen der Alzeyer TAFEL angefahren werden?

... dass die Berechtigung zum Erhalt von Lebensmittel vom TAFEL-Kunden durch die Vorlage eines Bescheides über eine staatliche Sozialleistung nachgewiesen werden muss?

... dass die Anzahl der sozial benachteiligten Menschen in Deutschland steigt und damit auch die Aufgaben der Alzeyer TAFEL größer werden?

 

Home ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@ack-alzey.de
Copyright © 2001 Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Alzey
Stand: 23. März 2009